header

Liebe Bergsportler,

wie geht es euch allen so?

Ich hoffe, dass niemand ernsthaft erkrankt ist und alle weiterhin mit Optimismus und Durchhaltevermögen der Seuche trotzen.

Die Lage in Österreich wird ja nicht besser, im Gegenteil!!!!!!!!

Und so können wir immer noch nicht sagen, wann wir unsere Hütte wieder öffnen können – ob überhaupt noch eine Chance auf Skifahren besteht, glaube ich eher nicht.

Der einzige Termin, der für dieses Jahr schon gebucht war – nämlich das Eisstockschießen am 7. März – muss wegen der erneuten Verlängerung des Lockdowns auch entfallen.

Heiner wird sich bemühen, einen Termin für 2022 vorzumerken – in der Hoffnung, dass wir dann den ganzen Schlamassel endlich hinter uns haben.

Ich wünsche euch allen gute Nerven und bleibt alle gesund, wir melden uns, wenn wieder gemeinsame Aktivitäten möglich sind.

Eure Angelika und die Vorstandschaft

 

 

Liebe Bergsportler,

wie ihr sicher gelesen oder gehört habt, ist in Österreich nun ein totaler Lockdown verhängt worden.
Das bedeutet auch für uns, dass die Hütte weiter geschlossen bleiben muss.

Bleibt gesund, wir halten euch auf dem laufenden.
Euer Vorstandt

 

 

Am 1. Oktober verstarb unser Bergsportkamerad Helmut Seißl.

Helmut war seit über 45 Jahren Mitglied im Bergsportverein Gröbenzell.
Nach der Gründung der Abteilung hat er maßgeblich dazu beigetragen,
unsere Hütte in St. Jakob zu finden und für den Verein zu pachten.

Seiner Frau Hildegard und seiner Tochter Andrea sprechen wir unser aufrichtiges Beileid aus.

Die Bergsportler werden Helmut immer in guter und dankbarer Erinnerung behalten.
Angelika im Namen der Abteilung Bergsport

Helmut Seißl

 

 

Liebe Bergsportler,

in Österreich müssen alle Beherbergungsbetriebe weiterhin geschlossen bleiben.
Daher sind auch keine Übernachtungen auf unserer Hütte möglich.

Unter dem folgenden Link findet ihr alle Maßnahmen, die in Österreich aktuell gelten.
https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus---Aktuelle-Maßnahmen.html

Wir halten euch auf dem laufenden.
Euer Vorstand

 

 

Liebe Bergsportler,  

die derzeitige Entwicklung der Corona-Pandemie ist für uns alle eine Herausforderung. Wir als Vorstandschaft müssen daher mit großem Bedauern, aber aus Rücksicht auf die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitglieder alle weiteren Veranstaltungen für dieses Jahr absagen.

Dies betrifft:
Das Törggelen-Wochenende auf der Hütte.
Den Skiflohmarkt.
Die Weihnachtswanderung,
und außerdem die Jahreshauptversammlung.

Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, da in diesem Jahr Neuwahlen stattfinden sollten. Es ist aber bei den derzeitigen Auflagen (neuerdings nur 25 Personen, Maske, Abstandsregeln usw.) und aus Gründen der Gesundheitsvorsorge nicht sinnvoll, die Versammlung in der gewohnten Form durchzuführen.

Mit Verabschiedung des „Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht“ vom 27. März 2020 wird in Artikel 2 § 5 (1) für das Jahr 2020 festgehalten, dass in der gegenwärtigen Situation ein Vorstandsmitglied auch nach Ablauf seiner Amtszeit bis zur Abberufung oder bis zur Bestellung seines Nachfolgers im Amt bleibt.

Dies ist aus einer Veröffentlichung des BLSV zu entnehmen und gibt uns die Möglichkeit, unsere Ämter weiterzuführen, bis wir uns wieder ohne Risiko treffen können.

Wir sind sehr traurig, dass wir das Jahr 2020 nicht mit unseren beliebten, traditionellen Veranstaltungen ausklingen lassen können!

Bleibt alle gesund und verliert nicht die Hoffnung auf ein besseres Bergsportjahr irgendwann in 2021!!!!!!!!!

Eure Angelika und die Vorstandschaft