Bei traumhaftem Radlwetter trafen sich am 5. September neun Bergsportler in Herrsching zur Tour um den Ammersee.

Wir fuhren entgegen dem Uhrzeigersinn, so hatten wir den schwierigeren Teil über die Breitbrunner Höhen am Anfang, als alle noch frisch waren.

Natürlich waren hier die E-Biker im Vorteil, ließen uns „analogen“ Radlern aber auch eine Chance.

Ab Stegen ging es dann eben dahin. Die erste Rast zum Mittagessen war im Pavillion am See in Utting.  Weiter ging die Fahrt durch das Vogelschutzgebiet am Südende des Sees, wo wir Milane beobachten und einen tollen Blick auf die Alpen genießen konnten.

In Aidenried gab es für Mutige eine Badepause, die anderen begnügten sich mit Cappuccino.

Nach 47 km erreichten wir wieder Herrsching, wo wir den Tag am See mit einem Cocktail oder Weißbier ausklingen ließen.

Vielen Dank an alle Teilnehmer für den schönen Tag und auf ein Neues im nächsten Jahr.

Angelika