Wie in den letzten 6 Jahren veranstaltete der Bergsportverein des 1. SC Gröbenzell Anfang März (08.03.2020) wieder das Eisstockschießen vor der urigen Eisstockhütte beim Augustiner-Keller an der Hackerbrücke.

Noch vor der ansteigenden Verbreitung des Corona Virus in Bayern und 1 Woche vor dem Aufruf der Bundesregierung alle sozialen Kontakte möglichst zu meiden, hielten wir noch nichts von der dramatischen Entwicklung ahnend, unsere Bergsportveranstaltung ab.

Das Wetter war diesmal wieder super, allerdings fast etwas zu warm für die Eisbahnen, die bei ca. 10 Plusgraden und blauem Himmel mit Sonnenschein am Anfang sehr wässrig und deshalb langsam waren, wodurch die meisten Damen Schwierigkeiten hatten, den Stock an die Daube zu bringen. Im Verlaufe des Abends wurden dann die Eisbahnen aufgrund der sinkenden Temperaturen immer schneller und der Wettkampf wieder ausgeglichener und interessanter.

Die Teilnehmerzahl war mit 39 Eisstockschützen (30 Bergsportmitglieder und 9 Gäste) für die Veranstaltung optimal. Besonders erfreulich war, dass ganz neue Mitglieder dabei waren und auch einige, welche man beim Bergsport in letzter Zeit nicht so oft gesehen hatte.

Die Verpflegung an den Bahnen und in der Hütte hat wieder gut geklappt.
Erstmals ließen wir ein 30 Liter Augustiner Hell-Holzfass direkt an der Bahn anzapfen. Sensationell !!!

Nach sechs Spieldurchgängen fand anschließend die Siegerehrung bei einem gemeinsamen Abendessen wieder in der urigen Augustiner Eisstockhütte statt.

Der Termin für das Eisstockschießen 2021 wurde auch bereits festgelegt:
Sonntag, 07. März 2021 - 16:30 Uhr

Herzlichen Dank an Mariangela Zoccali fürs Bilderschießen und
auch vielen Dank an Alfred Zellhuber, der die Urkunden gedruckt hat.

Liebe Grüße und bleibt bitte alle gesund und ich wünsche mir, dass ich Euch alle bald wieder umarmen kann.

Heinrich Ruck